Alle unter Rhabarber verschlagworteten Beiträge

Rhabarber-Brotpudding

… leckere kleine Rhabarber-Sandwiches – Tdy’s neues Lieblingsdessert 🙂 Für diese leckere Süßspeise, die man am Besten warm geniesst, benötigt man folgende Zutaten: 450 g Rhabarber, geschält und in 2,5 cm große Stücke geschnitten 5 El Zucker 1 El Butter 10 Milchbrötchen 230 ml Milch 4 große Bio-Eier 1 Vanilleschote 100 g Zucker 3 El Rohrzucker Die Rhabarberstücke zusammen mit 5 El Zucker in einer Schüssel gut verrühren und 1 Stunde ziehen lassen. Die Milch mit dem Zucker und den Eiern gut verrühren und das Vanilleschotenmark hinzugeben. Eine ofenfeste Form mit der Butter einfetten. Die Milchbrötchen längs halbieren und in der Milchmischung tränken. Die unteren Hälften in der Form verteilen und den Rhabarber darüber verteilen. Anschließend die getränkten Deckel obendrauf legen. Jetzt noch mit dem Rohrzucker bestreuen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Aus der übrig gebliebenen Ei-Mischung kann man sich ohne großen Aufwand noch Pudding kochen :-). Danach geht es bei 180°C für 25 Minuten in den Backofen (Ober- Unterhitze). Kurz vor Schluss darauf achten, dass die Brötchen nicht schwarz werden. Das …

Rhabarber-Baiser-Kuchen

Der kleine Tdy bäckt so lecker, ganz so wie vom Zuckerbäcker :-). Heute werden saisonale Früchte verarbeitet, am besten geht das auf einem Kuchenteig *g*. Zutaten: 1,2 kg Rhabarber, geschält und in 3 cm Stücke geschnitten 320 g Butter, weich 450 g Zucker Salz 5 Eier Kl. M 330 g Mehl 3 Tl Backpulver 160g gemahlene Mandelkerne 1 EL Orangensaft 2 El Orangenlikör 3 Eiweiß Kl. M P.S. Die Osterhasen sind nur Deko 🙂 Zu Beginn die Butter, 300g Zucker und eine Prise Salz 8 Minuten lang cremig rühren. Anschließend die Eier einzeln gut unterrühren. Nun das Mehl mit den Backpulver und dem gemahlenen Mandeln vermengen und zusammen mit dem Orangenlikör und dem O-Saft nach und nach mit der Ei-Buttermischung vermengen. Den Ofen vorheizen und den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Jetzt könnt ihr nach belieben den Teig mit Rhabarber belegen. Ich hab eindeutig zu wenig drauf getan, auch wenns nicht danach aussieht. Ab in den Ofen damit und bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit …