Alle unter Butter verschlagworteten Beiträge

Käsekuchen New York-Style

Rezepte für Käsekuchen gibt es sicher wie Sand am Meer :-). Dieses hier hat uns besonders gut geschmeckt, da der Kuchen nicht so „mächtig“ daher kommt und auch noch Platz für ein weiteres Stück lässt – außerdem ist der Zwieback-Boden super lecker :-). Zutaten: 200 g Zwieback 120 g Zucker – 50 g für den Boden und 70 g für die Creme Salz 200g weiche Butter – 80 g Butter für den Boden und 120 g für die Creme 1 El Vanillezucker 4 Eier, getrennt – Eiweiß steif schlagen 4 El Mehl 350 g Sahnequark – z.B. 20 % Speisequark + 14% Topfen Rahmstufe 125 g saure Sahne Für den Boden des Kuchens muss zuerst der Zwieback klein zerbröselt werden. Ich habe einmal die Variante Fleischklopfer … … und einmal die Variante Mixer probiert. Im Mixer wird das Ganze natürlich schön fein und der Boden etwas fester – aber mal kräftig auf den Zwieback hauen macht mehr Spaß :-). Unter den zerkrümelten Zwieback knetet man jetzt mit der Hand 50 g Zucker und 80 g …

Rindfleisch-Spargel-Rollen an Ingwer-Kartoffelpüree

Vergangenes Wochenende habe ich mal wieder eines meiner japanischen Kochbücher hervorgeholt und bin dabei auf dieses leckere Rezept, passend zur Spargelsaison gestoßen. Kleine Rindfleisch-Rouladen werden mariniert und anschließend mit Spargel und Bohnen gefüllt. Dazu gibt es ein sehr interessantes Kartoffelpüree mit einer Sauce aus Ingwer, Mirin und Sojasauce. 🙂 Zutaten für 2 Personen: Kartoffelpüree 600 g mittelgroße Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten 1 El Butter 100 ml Milch 50 g Sahne Salz, frischer Pfeffer 50 ml Sojasauce 50 ml Mirin 1 El Kartoffel- oder Speisestärke 1 El Ingwer, frisch gerieben Rindfleisch-Gemüse-Rollen 200 g Spargel, geschält und gedrittelt 80 g grüne Bohnen, die Enden abgeschnitten 250 g Rindfleisch, in dünnen Scheiben Marinade für das Rindfleisch 4 El Sojasauce 1 El Sake 2 El Sesamöl 2 El feiner Zucker 2 El Rotwein 3 El Sesamsamen 2 Tl Knoblauch, zerdrückt 1 Tl Ingwer, frisch gerieben Pfeffer Rund 2 Stunden vor dem Essen sollte die Marinade vorbereitet werden. Hierfür werden die oben genannten Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut vermischt. Vor dem Marinieren des Rindfleisches klopft …

Süßkartoffel-Kokos-Quiche

Nach einem Großeinkauf von Kokosprodukten verschiedenster Art und einen mit Süßkartoffeln gefüllten Vorratsschrank, liegt eine Kombination von Kokos und Süßkartoffel ziemlich nahe :-). Das Ganze wird zusammen vermengt und bäckt im Ofen auf einem Dinkelvollkornboden. Das Ergebnis ist ein leckeres Süßkartoffel-Kokos-Quiche. Zutaten Teig: 250 g Dinkelvollkornmehl 125 g weiche Butter 0,5 Tl Salz Zutaten Belag: 800 g Süßkartoffeln, in 1,5 cm große Stücke geschnitten 180 g Zwiebeln, fein gewürfelt 2 El Kokosöl 1 Bio-Limette 75 g Kokosraspel Pfeffer 1 Prise Muskat 1 Ei 200 ml Kokosmilch 1 Bund Koriander Da der Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank „entspannen“ soll ;-), wird er zuerst vorbereitet. Dazu in einer Schüssel das Mehl, mit der weichen Butter, dem Salz und 80 ml kaltem Wasser vermengen. Mit den Händen oder dem Handrührer zu einem glatten Klumpen kneten. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit kann man schon einmal die Süßkartoffeln schnippeln, sowie die Schale der Limette abreiben und mit den Kokosraspeln vermengen. Einen großen Topf erhitzen und das Kokosöl hinein geben. Die Zwiebeln min. …