Alle Beiträge, die unter Vegetarisch gespeichert wurden

Fenchelsalat mit Aprikosen

Ein leckerer frischer Sommersalat – perfekt zum Grillen – steht heute auf dem Programm. Der Fenchel mariniert in leckerer Aprikosenmarmelade und Apfelessig – dazu gesellen sich dann angebratene Aprikosenhälften. 🙂 Zutaten für 4 Portionen: 2 mittlere Fenchelknollen, in dünne Streifen geschnitten 1 kleine rote Zwiebel, in feine Ringe oder Würfel geschnitten 1 Tl passierte Aprikosenmarmelade 3 El Apfelessig 4 El Olivenöl Salz, Pfeffer 1/2 Tl gemörserte Fenchelsamen Zum Anbraten der Aprikosenhälften: 1/2 Zitrone, Saft ausgepresst 2 Tl Honig 1 Msp. gemahlener Ingwer 2 Tl frische Thymianblätter 4 Aprikosen, entsteint und halbieren oder vierteln Für die Marinade des Fenchels verrührt man die Aprikosenmarmelade, den Apfelessig, das Olivenöl, die Fenchelsamen sowie Salz und Pfeffer nach Bedarf. Anschließend kommen die geschnittene Zwiebel und der Fenchel dazu. Alles gut vermengen und min. 1 Stunde ziehen lassen. In einer Pfanne erhitzt man langsam den Zitronensaft, den Honig, das Ingwerpulver und die Thymianblätter. Nun die Aprikosen mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne setzen, 5 Minuten schmoren und anschließend wenden. Die süßen Aprikosenhälften vorsichtig unter den Fenchselsalat heben und anschließend …

Spargel-Blätterteigtaschen mit Leinsamen

Heute gibt es ein weiteres tolles Rezept für die Spargelzeit: Spargel in Blätterteig mit einer Mascarpone-Minze-Creme und Leinsamen :-). So frisch aus dem Backofen sind die kleinen Teigtaschen im Nu aufgegessen. Zutaten: 1 Bund Spargel weiß oder grün oder gemischt, geschält – klein schneiden bis auf die Spitzen Olivenöl Salz, Pfeffer 1 Prise Zucker 2 El Mascarpone 1 El Minze oder Zitronenmelisse, klein gehackt 1 Rolle Blätterteig 2 Eidotter 1 El Leinsamen In einer heißen Pfanne werden die Spargelstückchen in Olivenöl bissfest angebraten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und die Spargelspitzen herausnehmen und beiseitestellen. Wenn die Spargelstückchen etwas abgekühlt sind werden sie mit der Mascarpone-Creme und der Minze gut verrührt. Den Backofen auf 190°C vorheizen. Jetzt kann der Blätterteig ausgerollt und in etwa 6 quadratische Stücke geschnitten werden. Die Ränder mit Eidotter einpinseln und auf jedem Stück in der Mitte die Spargelstücke verteilen. Zwei gegenüberliegende Seiten zuklappen, 2-3 Spargelspitzen darauf platzieren und die beiden anderen Seiten zu klappen. Die fertigen Teigtaschen mit Eidotter einstreichen und mit Leinsamen bestreuen. Im Ofen werden die leckeren Teigtaschen …

Spargel auf Linsen-Frühlingszwiebel-Salat

Nun ist es endlich wieder soweit. Nicht unweit von unserer Haustür entfernt gibt es jetzt täglich frisch gestochenen Spargel zu kaufen. Da muss man natürlich zugreifen und zusammen mit roten Linsen und Frühlingszwiebeln ein lecker leichtes Mittagessen zaubern :-). Zutaten: 500 g Spargel, geschält 1 Bund Frühlingszwiebeln, ganz fein geschnitten 150 g Linsen, nach Packungsanweisung gekocht 4 El Apfelessig 4-6 El Traubenkernöl 1 Bio-Zitrone, Schale abgerieben Salz, Pfeffer Olivenöl Da der Linsensalat kurz marinieren muss, wird er als erstes zubereitet. Dazu die noch warmen gekochten Linsen mit den Frühlingszwiebeln, dem Apfelessig, Traubenkernöl und der Zitronenschale vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Spargel als erstes in einem großen Topf etwa 5 Minuten bissfest garen. Anschließend aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und in heißem Olivenöl scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel auf dem Linsensalat anrichten und wer mag zusammen mit einem Glas Weißwein genießen :-). Rezept: Das große Servus Kochbuch, S. 40.