Alle Beiträge, die unter 2012_02 gespeichert wurden

05.02.12 – Sonnenschein zum Schneeschuhwandern

Hehe, wie bestellt weckte mich die Sonne an diesem schönen Morgen. Endlich ist es soweit, Schneeschuhe an die Tatzen und auf gehts :-). Die Leute von http://www.schneeschuherlebnis.de haben sich am Ski-Langlaufstadion in Reit im Winkl aufgestellt und bereits ab 10 Uhr für Stimmung gesorgt. Eisigel und ich holten uns das Teilnahmebändchen und freuten uns nun auf 12:30 Uhr, wo unsere Tour starten sollte. Bis dahin machten wir uns mit Gruppengymnastik warm und schlenderten noch ein wenig in der Gegend rum. Hier warten schon die ersten Gruppen auf den Start: Wenn wir das nächste Mal wieder da sind, bringen wir auch unseren Schlitten mit uns sausen hier runter. Hier noch ein Blick auf den Veranstaltungsort: Wir nutzten noch die freie Zeit und wanderten etwas umher, das Wetter war ja supi 🙂 Und weil sich mal wieder die Gelegenheit ergab, schlürften wir auch wieder einen Glühwein. Und dann wars soweit, Schuhe anschnallen und los gehts: Das Ganze schaut dann so aus, wenn eine Gruppe den Hügel hoch trampelt 🙂 Während der Tour erklärte uns der Guide wie …

04.02.12 – Versunken im Schnee in Reit im Winkl :-)

Nach dem letzten Ausflug hatten Eisigel und ich uns ja ganz fest vorgenommen noch das Schneeschuhwandern auszuprobieren. Am Abend vorher sind wir in Reit im Winkl angekommen und hätten vor lauter Schnee schon fast gar nicht unsere Hütte für die nächsten beiden Nächte gefunden ;-). So viel Schnee, am Straßenrand z.T. über 2 Meter hoch. Nach einem guten Frühstück machten wir uns auf den Weg zur Touri-Info und stiegen dann dort auch gleich spontan in einen kleinen Bus der uns bis zur steilen Auffahrt zur Hindenburghütte auf der Hemmersuppen Alm brachte. Für die direkte Auffahrt zur Hütte stiegen wir in einen größeren Bus mit Schneeketten um, was für eine Fahrt :-). Oben angekommen hatte man einen tollen Ausblick auf die Berge rundherum, auch wenn heute viele Wolken die Sicht etwas vernebelten. Zur Begrüßung auch gleich ein Foto mit dem Chef der Alm :-): Bitte schön lächeln und Zähne zeigen: Weiter gings zum Panoramaweg, der ein kleines Stück oberhalb der Hütte beginnt. Auf schön präparierten Wegen kann man hier super Wandern. Der ganze Rundweg erstreckt sich …