Alle Beiträge, die unter cooking gespeichert wurden

Indonesischer Kokosburger

Heute gesellt sich das 4. Burger-Rezept auf unseren Blog und es passt perfekt in die Sammlung „Super lecker und ausgefallen“. Die exotische Kombination aus Kokos und Mango zusammen mit Feta und Tomaten kam bei uns sehr gut an :-). Die Idee zu diesem Kokosburger haben wir in der sehr interessanten Rezeptsammlung von Hagen Grote gefunden. Zutaten für 4 Burger-Patties: 3 Sardellen 700 g Rinderhackfleisch mit ca. 20% Fett 2 Tl Tomatenmark 3 El Koriander, frisch gehackt 1 Tl Kreuzkümmel 2 Tl Ingwer, frisch gerieben 2 Knoblauchzehen, gepresst oder fein gehackt Salz, Pfeffer 80 g feste Kokoscreme, im Kühlschrank aufbewahren !!! Restliche Zutaten zum Anrichten: 1 Scheibe Feta Käse 1/2 Chili, fein gehackt 1 Schalotte, fein gehackt – oder 1/2 rote Zwiebel 3 El Korianderblätter 1 Knoblauchzehe, fein gehackt 3 reife Tomaten, entkernt und fein gewürfelt 2 El Olivenöl Salz, Pfeffer 4 Burgerbrötchen Salatblätter Mango Chutney Zu Beginn werden die Zutaten für die Burger-Patties und den Feta-Tomaten-Salat vorbereitet. Bei den Tomaten die Kerne entfernen und den Rest in mundgerechte Stückchen schneiden. Für den Feta-Tomaten-Salat wird der …

Schweinefilet à la Cordon bleu

Cordon bleu auf eine andere Art gabs neulich bei uns zu essen. Für so wenig Aufwand gibts ein super leckeres Essen und die Idee der Zubereitung finden wir auch so ganz toll :-). Zutaten: 600 g Schweinefilet 6 Scheiben Schwarzwälder Schinken 100 g Schweizer Emmentaler 2 Zucchini Salz, Pfeffer Olivenöl 700 g mittelgroße Kartoffeln Zum Einwickeln der Schweinefilets müssen die Zucchini in breite Streifen geschält werden. Den Schinken halbieren und den Käse in kleine Rechtecke schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Das Schweinefilet wird bei Bedarf halbiert und mit einem Abstand von „zwei Fingern“ zu Dreiviertel eingeschnitten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ein bis zwei Stückchen Käse werden jetzt in eine halbe Scheibe Schinken eingewickelt und in das Schweinefilet gesteckt. Den Ofen auf 200°C O/U-Hitze vorheizen. Die Filets werden jetzt mit den Zucchinistreifen eingewickelt, mit Öl bepinselt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. In einer großen Schüssel etwas Öl mit Salz und Pfeffer vermengen und die Kartoffelspalten darin schwenken. Die Kartoffeln auf einem eingefetteten Blech verteilen und für 10 Minuten im Ofen garen. …

Fenchelsalat mit Aprikosen

Ein leckerer frischer Sommersalat – perfekt zum Grillen – steht heute auf dem Programm. Der Fenchel mariniert in leckerer Aprikosenmarmelade und Apfelessig – dazu gesellen sich dann angebratene Aprikosenhälften. 🙂 Zutaten für 4 Portionen: 2 mittlere Fenchelknollen, in dünne Streifen geschnitten 1 kleine rote Zwiebel, in feine Ringe oder Würfel geschnitten 1 Tl passierte Aprikosenmarmelade 3 El Apfelessig 4 El Olivenöl Salz, Pfeffer 1/2 Tl gemörserte Fenchelsamen Zum Anbraten der Aprikosenhälften: 1/2 Zitrone, Saft ausgepresst 2 Tl Honig 1 Msp. gemahlener Ingwer 2 Tl frische Thymianblätter 4 Aprikosen, entsteint und halbieren oder vierteln Für die Marinade des Fenchels verrührt man die Aprikosenmarmelade, den Apfelessig, das Olivenöl, die Fenchelsamen sowie Salz und Pfeffer nach Bedarf. Anschließend kommen die geschnittene Zwiebel und der Fenchel dazu. Alles gut vermengen und min. 1 Stunde ziehen lassen. In einer Pfanne erhitzt man langsam den Zitronensaft, den Honig, das Ingwerpulver und die Thymianblätter. Nun die Aprikosen mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne setzen, 5 Minuten schmoren und anschließend wenden. Die süßen Aprikosenhälften vorsichtig unter den Fenchselsalat heben und anschließend …