Alle Beiträge, die unter 2009 gespeichert wurden

09./10.08.09 – Berlin, Berlin, wir fahren nach BÄRlin

Nach dem Frühstück in Hamburg machen wir auf dem Weg nach Hause einen kleinen Umweg und fahren über Bärlin 🙂 Hier war ich zwar schon einmal, aber es gibt keine Fotobeweise. Das wird jetzt nachgeholt und außerdem muss mein zotteliger Freund ja auch einmal das Zentrum der Macht *lach* sehen: Bei schönstem Sommerwetter machten wir Berlin weiter unsicher. Ab gings zum Brandenburger Tor, zur Museumsinsel und dann zum Alexanderplatz. Zum Potsdammer Platz fuhren wir dann aber mit der Bahn. Leider durften wir nicht mit dem Trabbi dorthin fahren ;-), der steht im DDR-Museum unter Verschluß. Zum Abschluß des Tages gabs noch lecker Cocktails zum Schlürfen und wir plumpsten alle zufrieden ins Bett. Bevor es am letzten Tag nach Hause ging, besuchten wir noch die Körperweltenausstellung in Berlin. Advertisements

08.08.09 – Hamburg Sightseeing

Nach einer bequemen Nacht im Hotel und gutem Frühstück wollten wir uns Hamburg näher anschauen. Ab in die Fußgängerzone und die Pfoten platt treten. Immer der Nase nach Richtung Rathaus und dann zur Alster, wo wir eine kleine Bootstour unternahmen. Um einen besseren Überblick zu bekommen besuchten wir noch den Hamburger Michel. Faul wie wir sind, benutzten wir den Fahrstuhl. Als wir die Treppen wieder runter stiefelten, wussten wir auch, dass das die richtige Entscheidung war :-). Aber das war noch nicht der Höhepunkt des Tages. Wenn man schon einmal hier ist, sollte man sich unbedingt den König der Löwen im Theater im Hafen anschauen. Ein wirklich tolles Erlebnis mit lustigen Tieren:

07.08.09 – Queen Mary :-) in Hamburg

Mein zotteliger, pelziger und großer Freund, den ich im Januar aus der Karibik mitgebracht habe ist schon total aufgeregt und kann es gar nicht mehr erwarten: Sein Home-Ship 🙂 ist zu Besuch in Hamburg! Unsere netten Mitbewohner haben eine Auslaufbegleitfahrt mit der  Queen Mary 2  aus dem Hamburger Hafen gebucht und daher machten wir uns Freitag auf den Weg nach Hamburg. Bevor mein zotteliger Kumpel und ich das Schiff sehen konnten, haben wir uns im Globetrotter-Store mit nützlichen und unnützen Sachen für unsere anstehende Vietnam-Kambodscha-Reise ausgestattet (näheres dazu gibts später …). Jetzt aber Hopphopp zur Hafencity, wir wollen endlich die Queen Mary 2 sehen :-). In der Tasche unserer Chefin schlenderten wir dann über das sich langsam belebende QM2-Fest. Anschließend haben wir noch ein Fischbrötchen verdrückt und uns die wachsende neue HafenCity angeschaut. Nach einem kurzen Break im Hotel gings zu den Landungsbrücken. Von hier aus gings los zur Auslaufbegleitfahrt. Vorab schipperte uns der nette Bootsführer noch durch die Speicherstadt und den Hafen. Hier hatten wir viele Möglichkeiten die QM2 von fast allen Seiten zu …