baking
Kommentare 3

Rhabarber-Brotpudding

… leckere kleine Rhabarber-Sandwiches – Tdy’s neues Lieblingsdessert 🙂

Rhabarber Brotpudding

Für diese leckere Süßspeise, die man am Besten warm geniesst, benötigt man folgende Zutaten:

  • 450 g Rhabarber, geschält und in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 5 El Zucker
  • 1 El Butter
  • 10 Milchbrötchen
  • 230 ml Milch
  • 4 große Bio-Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Zucker
  • 3 El Rohrzucker

Zutaten

Die Rhabarberstücke zusammen mit 5 El Zucker in einer Schüssel gut verrühren und 1 Stunde ziehen lassen.

Rhabarber

Die Milch mit dem Zucker und den Eiern gut verrühren und das Vanilleschotenmark hinzugeben.

Milchmasse

Eine ofenfeste Form mit der Butter einfetten. Die Milchbrötchen längs halbieren und in der Milchmischung tränken. Die unteren Hälften in der Form verteilen und den Rhabarber darüber verteilen.

Brötchen in der Form

Anschließend die getränkten Deckel obendrauf legen.

Hehe

Jetzt noch mit dem Rohrzucker bestreuen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Aus der übrig gebliebenen Ei-Mischung kann man sich ohne großen Aufwand noch Pudding kochen :-).

Brötchen mit Zucker

Danach geht es bei 180°C für 25 Minuten in den Backofen (Ober- Unterhitze). Kurz vor Schluss darauf achten, dass die Brötchen nicht schwarz werden.

Yummy

Das schaut doch lecker aus :-).

Noch schön warm

Wer mag kann sich noch Schlagsahne aufschlagen und dazu genießen.

So lange es noch warm ist, schmeckt es am Besten. Guten Appetit!

Lecker

Bald ist nichts mehr übrig:

Rest

 

Rezept: Handbuch Bio-Gemüse, S. 234

Advertisements

3 Kommentare

  1. I love your blog.. very nice colors & theme. Did you design this website yourself or did you hire someone to do it for you? Plz reply as I’m looking to design my own blog and would like to find out where u got this from. thanks a lot

  2. Hmmmm, das sieht wirklich lecker aus. Rhabarber ist ja auch ne verdammt leckere Zutat!
    Das schmeckt sicher nicht nur dem Tdy. 🙂

    Liebe Grüße

  3. Pingback: Beeren-Brotpudding | Tdybaer's Reisetagebuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s