cooking
Hinterlasse einen Kommentar

Feurige Kicher-Hackbällchen

Kicher Kicher HiHi 🙂 Kann gar nicht mehr aufhören zu kichern.

Den Kichererbsen wirds jetzt richtig feurig. Für außreichend Gekicher braucht man folgende Zutaten:

  • 3 Zwiebeln
  • 400g Rinderhack
  • 75g Vollmilchjoghurt
  • 1 Eigelb
  • Salz – Peffer – Zucker – Öl – Knoblauch
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 Dose Kichererbsen (425g EW)
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 500g passierte Tomaten

Für die Bällchen muss ich mit meinen großen Tatzen erstmal eine gehackte Zwiebel, das Rinderhack, den Joghurt, das Eigelb, Salz und Pfeffer sowie das gewürfelte Toastbrot in einer Schüssel zusammenmatschen. Anschließend werden daraus walnußgroße Bällchen geformt.

Hackmatsch

Jetzt werden die Bällchen in einer großen Pfanne in heißem Öl angebraten.

Brutzel

Danach die Bällchen rausnehmen.

Für die Soße werden die restlichen gehackten Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl angebraten. Dann die abgetropften Kichererbsen hinzufügen und mit Zimt und Paprikapulver würzen. 50ml Wasser und die passierten Tomaten hinzufügen und aufkochen lassen. Kräftig mit Pfeffer würzen und mit Salz abschmecken.

Jetzt werden die Bällchen wieder hinzugefügt und 10-15 Min. bei geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen.

Kicherbällchen

Dazu passt z.B. Reis. Ein leckeres schnell gemachtes Essen.

Futter

Rezept aus Essen&Trinken für jeden Tag 05/2007 S.54

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s