Alle unter Hühnerbrühe verschlagworteten Beiträge

Rotwein-Risotto mit Radicchio und Speck

Risotto Nummer 3 gesellt sich heute auf den Tdy-Blog :-). Mit Rotwein abgelöscht und ganz außergewöhnlich mit Radicchio und knusprigem Speck garniert. Das beamt die Geschmacksnerven in den 7. Himmel :-).  Zutaten für 3-4 Portionen: 0,75 – 1 l Gemüse- oder Geflügelbrühe 2 Schalotten, fein gehackt 2 El Olivenöl 320 g Risottoreis 1 Kopf Radicchio Trevisano (200 g), in feine Streifen geschnitten 1/4 Liter gehaltvoller Rotwein 100 g Südtiroler Speck, gewürfelt 50 g Butter 100 g Parmesan, gerieben Salz, Pfeffer Los geht’s! Erst einmal alle Zutaten vorbereiten, also klein schneiden, würfeln, reiben etc. und nicht vergessen die Brühe zu erhitzen. In einem großen Topf erhitzt man das Olivenöl und brät die Schalotten darin an. Den Risottoreis dazugeben und so lange rösten bis die Körner glasig sind. Den Großteil des fein geschnittenen Radicchios gibt man nun auch in den Topf. Einen kleinen Anteil sollte man für später zum Garnieren aufbewahren. Nachdem der Radicchio etwas in sich zusammen gefallen ist, wird das Risotto mit Rotwein abgelöscht. Bei mittlerer Hitze soweit einkochen, bis der Reis den Wein vollständig …

Gefülltes Schweinekotelett mit Couscous

Bisher kannte ich Kotelett nur paniert und in heißer Butter goldbraun gebraten :-). Heute schneiden wir mal ein Loch hinein und füllen es mit leckeren Sachen. Dazu gibt es Couscous mit Mandeln und Rosinen. Zutaten für das Couscous 80 g Mandelblättchen 40 g Pinienkerne 50 g Rosinen 2 Schalotten, fein gewürfelt 350 ml Hühnerbrühe 1 Msp Safranfäden 150 g Couscous 1 El Currypulver 1 Tl Garam Masala Salz Zutaten für das Kotelett 4 Kalbskoteletts à 180g 1 Schalotte, fein gewürfelt 20 g Zucchini, fein gewürfelt 1 Stängel Petersilie, fein gehackt 1 Scheibe Toast, gewürfelt 20 g getrocknete Tomaten, fein gewürfelt 3 El Olivenöl 20 g Butter 20 g Salsiccia-Brät oder Mett 1 Tl Thymianblättchen Salz, Pfeffer 100 ml Kalbsjus Die Mandelblättchen und Pinienkerne nacheinander in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Die Rosinen 30 Minuten in warmen Wasser einweichen. Für die Füllung die Schalotten- und Zucchiniwürfel in Öl glasig dünsten, die Tomaten dazugeben und 2 weitere Minuten mit dünsten. Auf einem Teller beiseite stellen. Anschließend die Hälfte der Butter erhitzen und die Brotwürfel goldbraun rösten …

Hähnchen-Gemüse-Curry mit gerösteten Kokosraspeln

Heute präsentiert euch Tdy ein einfaches aber leckeres Curry aus Ozeanien :-), genauer gesagt aus Samoa. Für unser Hähnchen-Gemüse-Curry genötigen wir folgende Zutaten (4 Personen): 750 g Hähnchenbrust, in kleine Stücke geschnitten 1 BIO-Limette, Schale abgerieben und ausgepresst 2 EL Kokosraspel 150 g Erbsen oder Bohnen 2 Stangen Sellerie, in Würfel geschnitten 100 g Blattspinat –> ich habe hier Mangold ausprobiert, klein geschnitten 1 Chili, entkernt und klein gehackt 2 Schalotten, gewürfelt 2 Knoblauchzehen, gewürfelt 2 EL Öl 2 El grüne Currypaste 1/4 L Hühnerbrühe 1/4 Liter Kokosmilch Salz, Pfeffer 1 El helle Sojasauce 1 Tl Rohrzucker Zu Beginn röstet man die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett braun. Die gewürfelte Hähnchenbrust anschließend mit der Hälfte des Limettensaftes beträufeln. Nun das Öl in einer großen Pfanne oder Topf erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch anbraten bis es schön duftet. Jetzt die Currypaste hinzufügen und leicht dünsten. Das Fleisch hinzufügen und anbraten. Danach den Sellerie, die Erbsen, die Chili und den restlichen Limettensaft unterrühren. Das Ganze mit der Hühnerbrühe und der Kokosmilch ablöschen und ca. …