cooking
Hinterlasse einen Kommentar

Hähnchen-Gemüse-Curry mit gerösteten Kokosraspeln

Heute präsentiert euch Tdy ein einfaches aber leckeres Curry aus Ozeanien :-), genauer gesagt aus Samoa. Für unser Hähnchen-Gemüse-Curry genötigen wir folgende Zutaten (4 Personen):

  • 750 g Hähnchenbrust, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 BIO-Limette, Schale abgerieben und ausgepresst
  • 2 EL Kokosraspel
  • 150 g Erbsen oder Bohnen
  • 2 Stangen Sellerie, in Würfel geschnitten
  • 100 g Blattspinat –> ich habe hier Mangold ausprobiert, klein geschnitten
  • 1 Chili, entkernt und klein gehackt
  • 2 Schalotten, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 2 EL Öl
  • 2 El grüne Currypaste
  • 1/4 L Hühnerbrühe
  • 1/4 Liter Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El helle Sojasauce
  • 1 Tl Rohrzucker

Zutaten

Zu Beginn röstet man die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett braun. Die gewürfelte Hähnchenbrust anschließend mit der Hälfte des Limettensaftes beträufeln.

Nun das Öl in einer großen Pfanne oder Topf erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch anbraten bis es schön duftet. Jetzt die Currypaste hinzufügen und leicht dünsten. Das Fleisch hinzufügen und anbraten. Danach den Sellerie, die Erbsen, die Chili und den restlichen Limettensaft unterrühren.

Fleisch-Gemüse-Pfanne

Das Ganze mit der Hühnerbrühe und der Kokosmilch ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Schluss noch die Mangoldstücke dazugeben. Das Curry abschließend noch mit Sojasauce, Salz, Pfeffer, Zucker und Limettenraspeln abschmecken. Das Essen vor dem Servieren mit Kokosraspeln bestreuen und schmecken lassen :-).

Fertig :-)

Guten Hunger!

Hähnchen-Gemüse-Curry

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s