Alle unter Hähnchen verschlagworteten Beiträge

Bunte Reispfanne mit pakistanischen Hähnchen Nuggets

Von dem Berliner Projekt „Über den Tellerrand kochen“ gibt es heute ein leckeres Essen kombiniert aus zwei Rezepten: Raffiniert gewürztes Hähnchen gepaart mit Trockenfrüchten, Maronen und gelbem Reis :-). Ich koche immer wieder gerne aus den beiden Kochbüchern – da kommt regelmäßig Abwechslung in die Küche mit den vielen Gewürzen. Zutaten für die Hähnchen Nuggets – Wichtig: Das Hähnchen über Nacht oder mehrere Stunden im Kühlschrank in der Marinade ziehen lassen: 400 g Hähnchenbrust, grob gewürfelt 2-3 EL Joghurt 4 Knoblauchzehen, grob gehackt 20 g Ingwer, grob gehackt 1 Tl Chilipulver 1/2 Tl gemahlener Koriander 1/4 El Garam Masala 1 Prise gemahlener Kardamom  1/2 Tl gemahlener Kreuzkümmel Salz, Pfeffer Zutaten für die bunte Reispfanne: 200 g Basmatireis 1-2 Zwiebeln, in Streifen geschnitten 100 g Maronen 30 g Rosinen 40 g getrocknete Pflaumen 30 g Aprikosen 1 Ei 1 El Joghurt 1-2 El Zitronensaft, frisch gepresst Salz, Pfeffer, Kurkuma Butter, Olivenöl Als Erstes wird die Marinade für die Hähnchenstücke vorbereitet. Dazu in einem hohen Gefäß den Knoblauch zusammen mit dem Ingwer und etwas Wasser mit einem Pürierstab …

Pollo alla Potentina – Hähnchen nach Art von Potenza

Dieses leckere Hähnchenrezept stammt aus meinem italienischen Lieblingskochbuch. Ich liebe es, wenn man wie bei diesem Rezept mit nur ein paar wenigen frischen Zutaten so ein leckeres Mahl zaubern kann. Zum Hähnchen gab es frisch gekochten Spargel mit einem Orangen-Blattsalat. Zutaten für die Hähnchenpfanne: 1 Hähnchen, 1,2 kg schwer 300 g reife Tomaten, in Spalten geschnitten 30 g Butter oder Schmalz 30 ml Olivenöl 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten 150 ml trockener Weisswein 1 Peperoncino, zerstoßen (oder Chiliflocken) 1 El Basilikum, gehackt 1 El Petersilie, gehackt 50 g Pecorino, zerkrümelt (ich hab hier Parmesan genommen) Salz Dem Hähnchen rückt man zu Beginn mit der Geflügelschere an den Kragen 🙂 und zerteilt es in quadratisch, praktische Stücke. In einer großen, hohen Pfanne erhitzt man das Öl und die Butter und gibt die Hähnchenteile und die Zwiebeln hinzu. Wenn das Hähnchen von unten schön braun angebraten ist, alles einmal wenden. Wenn die andere Seite auch gut angebraten ist, das Hähnchen mit Weißwein ablöschen und die Chiliflocken darüber streuen. Den Wein einkochen lassen und jetzt die Tomaten, Basilikum, …

Hähnchen-Gemüse-Curry mit gerösteten Kokosraspeln

Heute präsentiert euch Tdy ein einfaches aber leckeres Curry aus Ozeanien :-), genauer gesagt aus Samoa. Für unser Hähnchen-Gemüse-Curry genötigen wir folgende Zutaten (4 Personen): 750 g Hähnchenbrust, in kleine Stücke geschnitten 1 BIO-Limette, Schale abgerieben und ausgepresst 2 EL Kokosraspel 150 g Erbsen oder Bohnen 2 Stangen Sellerie, in Würfel geschnitten 100 g Blattspinat –> ich habe hier Mangold ausprobiert, klein geschnitten 1 Chili, entkernt und klein gehackt 2 Schalotten, gewürfelt 2 Knoblauchzehen, gewürfelt 2 EL Öl 2 El grüne Currypaste 1/4 L Hühnerbrühe 1/4 Liter Kokosmilch Salz, Pfeffer 1 El helle Sojasauce 1 Tl Rohrzucker Zu Beginn röstet man die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett braun. Die gewürfelte Hähnchenbrust anschließend mit der Hälfte des Limettensaftes beträufeln. Nun das Öl in einer großen Pfanne oder Topf erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch anbraten bis es schön duftet. Jetzt die Currypaste hinzufügen und leicht dünsten. Das Fleisch hinzufügen und anbraten. Danach den Sellerie, die Erbsen, die Chili und den restlichen Limettensaft unterrühren. Das Ganze mit der Hühnerbrühe und der Kokosmilch ablöschen und ca. …