baking
Hinterlasse einen Kommentar

Yummy Grießkuchen mit Äpfeln

Heut war mal wieder Zeit zum Backen :-). Ziemlich viele Zutaten, also nix für Eilige, aber der Aufwand ist es wert!

  • 6 Äpfel (à 150g)
  • 6 EL Zitronensaft
  • 90g Butter
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 3 Eier (Kl. M)
  • 150g Zucker
  • Salz
  • 125g Honig
  • je 1 TL Zitronenschale / Orangenschale
  • 375g Sahnejoghurt (10%)
  • 300g feiner Hartweizengrieß
  • 3 TL Backpulver
  • 175 ml O-Saft
  • Puderzucker zum bestäuben

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und kreuzweise leicht einschneiden. Anschließend in 2 EL Zitronensaft wenden. Nun die Schale von der Zitrone und Orange abraspeln.

Die Butter schmelzen und die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Jetzt die Eier, 75g Zucker und eine Prise Salz 5 Minuten lang cremig schlagen. Die Zitronen- und die O-Schale, den Joghurt, die Butter sowie 75g Honig unterrühren. Jetzt den Grieß mit den Mandeln und dem Backpulver vermischen und mit je 2 EL Zitronen- und O-Saft kurz unterrühren.

Den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen und die Äpfel mit den Einschnitten nach oben drauf verteilen. Das Ganze im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170°) 35 Minuten in der Ofenmitte backen. Ich habs ne viertel Stunden vor Backende ne Etage tiefer gesetzt :-).

Zum Versüßen köchelt man sich noch einen schönen Sirup aus dem restlichen Zitronen- und O-Saft, 75g Zucker und 50g Honig (5 Minuten). Nach dem Backen den Kuchen mit einen Zahnstocher löchern und den Sirup nach Belieben drauf verteilen :-). Wer mag kann auch später noch Puderzucker drüber rieseln lassen :-).

Rezept: Essen&Trinken für jeden Tag, 10/2011, S. 118.

Bei schönstem Sonnenschein verspeisten der Igel und ich den Kuchen mit einem leckeren Tee auf dem Balkon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s