Alle Beiträge, die unter 2013 gespeichert wurden

04.08.13 – Tallinn: Klein, aber großartig

Da unser Hotel mitten in der Innenstadt lag, starteten wir unsere heutige Tour vom Rathausplatz aus. Durch eine schmale Gasse – den Weckengang – gelangt man zur Heiliggeistkirche. Der Name des alten Fußpfades stammt aus dem 14. Jahrhundert von der dort ansässigen Backstube.  Das rosafarbene Häuschen in der Bildmitte ist das kleinste Bürgerhaus Tallinns. Hinter der Heiliggeistkirche befindet sich der „Hof der Seelen“, der dazu einlädt bei einem Kaffee oder einer leckeren Schokolade die Seele baumeln zu lassen. Von der Weckengasse fällt man auf die „Lange Straße“, eine der ältesten und wichtigsten Straßen der Altstadt. Sie verbindet den Domberg mit dem Hafen. Hier blicken wir in Richtung Domberg. Unsere Tour führt uns aber Richtung Hafen, geradewegs auf die St. Olaikirche zu. Diese hoch aufragende Kirche mit dem 124 m hohen Turm aus dem 13. Jahrhundert zählt zu den 20 höchsten Kirchen der Welt. Von 1549 bis 1625 war die Kirche mit 159 Metern sogar das höchste Gebäude der Welt. Dann brannte der Turm leider ab und wurde später nur mit 124 Meter wieder aufgebaut. Aufgrund …

03.08.13 – Bettenwechsel: von Riga nach Tallinn

Am heutigen Tag hieß es früh aufstehen, denn wir mussten uns natürlich noch einen Ersatzkoffer besorgen, da unser Gepäck immer noch nicht aufgetaucht war. Gesagt, getan :-). Mit unserem neuen kleinen Köfferchen machten wir uns auf den Weg zum Busbahnhof in der Nähe der Markthallen hinter dem Bahnhof, denn heute verlassen wir das schöne Riga und machen uns auf den Weg nach Tallinn. Die Tickets für unseren Luxus-Reisebus hatten wir schon zu Hause gebucht. Um die Wartezeit zu überbrücken, besorgten wir uns noch zwei leckere Eistüten. Und da ist er auch schon. Jetzt nur noch den Koffer verstauen und im Bus einen gemütlichen Platz suchen. Gegen 12:30 Uhr ging die Reise los. Für nur 23 Euro pro Person kann man so ganz gemütlich in 4,5 Stunden nach Tallinn fahren. An Board gab’s WLAN und Kaffee umsonst. Vom Busbahnhof in Tallinn fuhren wir mit der Tram direkt bis vor die dicken Stadtmauern des Stadtkerns von Tallinn. Von da aus spazierten wir quer durch die Innenstadt direkt zu unserem Hotel St. Petersbourg. Nach dem wir unser tolles …

02.08.13 – Viel zu entdecken in der Neustadt von Riga

Heute werden Eisigel und ich uns die Neustadt von Riga anschauen :-). Nicht weit von unserem Hotel liegt die Alberta Iela, die wohl berühmteste Straße von Riga. Hier kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus wenn man die tollen Jugendstilbauten bewundert, denn Riga gehört zu den bedeutendsten Jugendstilstädten Europas. Mehr als 800 Häuser sind von diesem Baustil geprägt. Dank meines Teleobjektives konnte ich einige der tollen Motive an den Hauswänden ganz gut einfangen :-). Diese Gebäude finde ich wirklich toll. Wenn man sich mal direkt vor das Haus stellt und die Fassade genauer betrachtet, merkt man, dass hier wirklich gute Handwerkskunst am werkeln war. Das wird auch in vielen Jahren noch toll aussehen. Ein Haus mit Löwen an der Fassade und auch auf dem Dach :-). Brüüülllll :-). Etliche Jugendstilhäuser in der Stadt werden gerade noch renoviert und werden sicher nächstes Jahr fertig, wenn Riga Kulturhauptstadt Europas ist – also unbedingt mal vorbeischauen :-). Jenseits des Stadtkanals beginnt die Neustadt. Um den hübschen Kanal, auf dem man auch Boot fahren kann, ist eine wirklich …