2010, 2010_07, Europa, Norwegen, Oslo & Stockholm (2010), travel, travel highlights
Hinterlasse einen Kommentar

21.07.10 – Nördlich von Oslo

Nach der etwas flacheren Gegend südlich von Oslo, wollten wir endlich mal Berge erklimmen.

Also sind wir erstmal auf die E16 Richtung Norden zum Tyrifjord und in Sundvollen zu einem schönen Aussichtspunkt abgebogen. Da gabs auch Schafe die Segelfliegen wollten ;-).

Kurz danach haben wir die E16 verlassen und einen Abstecher nach Jevnaker ins Hadeland Glassverk gemacht. Wenn man nicht gerade mit dem Flugzeug angereist ist, kann man sich hier mit schönen Sachen eindecken.

Weiter gehts auf der E16 am Sperillen See entlang. In Nes sind wir auf die Rv 243 abgebogen Richtung Hedalen. Unterwegs sind wir wieder über die vielen Walderdbeeren hergefallen:

In Hedalen steht eine Stabkirche:

Wieder auf der E16 biegen wie bei Bagn nach Reinli ab. Hier steht weiter oben am Berg auch eine schöne Stabkirche:

Die Heimreise führte uns über luftige Höhen und Schotterwege. Bei Bagn fuhren wir Richtung Dokka. Die Strasse 34 gings dann gemütlich am Randsfjorden entlang.

Unterwegs machten wir noch eine Vesperpause. Über die E4 gings dann wieder nach Oslo. Da wir den Mietwagen noch ne Weile zur Verfügung hatten, fuhren wir zur guten Aussicht noch auf den Ekeberg. Und die Sonne schien auch wieder :-).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s