Alle Beiträge, die unter Wings for Life World Run gespeichert wurden

07.05.17 – Laufen für den guten Zweck – dieses Mal in München

Nachdem im letzten Jahr in Aarhus die Sonne am blauen Himmel strahlte, war heute in München eher Regenstiefel-Wetter angesagt. Demnach wurden auch die langen Laufklamotten rausgesucht. Dieses Jahr blieben wir für den Wings For Life World Run in der Heimat. Zusammen mit den vielen Läufern und Fans strömten wir am Morgen zum Start in den Olympiapark. Der Countdown läuft … gleich rennt Eisigel um 13 Uhr mitteleuropäischer Zeit los – zusammen mit tausenden anderen Läufern auf der Welt. Wir drücken die Daumen … … und folgen der Herde Läufer quer durch den Park, vorbei am See. Was sich der Schwan hier bloß denken mag ;-). Eine halbe Stunde nach dem Start, fährt das Catcher Car langsam los und wird mit der Zeit immer schneller. Überholt dich das Catcher Car während des Rennens, dann ist der Lauf für dich vorrüber. Eisigel wurde nach 1 Stunde und 42 Minuten überholt – nach einer Distanz von 18,73 km. Ganz toll gemacht :-). Im nächsten Jahr geht es wieder an eine neue Location – hoffentlich bei warmen und sonnigem …

08.05.16 – Laufen für den guten Zweck – dieses Mal in Aarhus

Ein entspannter Tag mit Sonnenschein steht heute vor der Tür – zumindest für Tdy und den Nachwuchs :-). Eisigel hingegen darf die Laufschuhe schnüren und vor dem Catcher Car davon laufen. Zum diesjährigen ‚Wings For Life World Run‚ startet er dieses Jahr sogar mit einer nur dreistelligen Startnummer. Wir stellen unser Auto nahe des Mindeparks ab und schauen uns vor dem Start um 13 Uhr erst einmal gemütlich das bunte Treiben an. Die Catcher Cars sind auch schon startklar :-). Und da geht es auch schon los … mittendrin in orange der Eisigel :-). Es dauert eine ganze Weile bis die knapp tausend Läufer alle aus dem Park heraus in Richtung Norden gelaufen sind. Eine halbe Stunde nach dem Startschuss folgen die zwei Catcher Cars mit langsamer Geschwindigkeit. Nach und nach werden sie immer schneller bis sie alle Läufer „eingefangen“ haben. Wirst du von diesen beiden Autos überholt, dann ist dein Rennen zu Ende. In der Zwischenzeit genießen Tdy und der Nachwuchs die frische Meeresbrise und das schöne Wetter entlag der Promenade an der Strandvejen. …

03.05.15 – Laufen für den guten Zweck – dieses Mal in Ljubljana

Der eigentlich Grund für die Reise nach Slowenien, ist unsere Teilnahme am Wings for Life World Run am heutigen Tag. Nach dem Frühstück haben wir auch gleich unsere Startnummern abgeholt und die Lauf-Klamotten zurechtgelegt. Der Start ist zum Glück nicht weit weg von unserem Hotel am Kongresni trg. Links und rechts am Start seht ihr die beiden Catcher Cars. Das sind die beiden Autos, die 30 Minuten nach dem Start langsam losfahren, mit der Zeit immer schneller werden und so nach und nach alle Läufer einholen. Wenn dich das Auto überholt hat, ist dein Rennen zu Ende. Um 13 Uhr mitteleuropäischer Zeit startete weltweit der Lauf in 35 Städten. Nach etwas über 10 km überholte das Catcher Car den Tdy und der sportliche Eisigel schaffte ganze 27 km in 2:16 h! 🙂 Der Weg Richtung Norden führte ihn wieder ins schöne Kamnik, das wir gestern besucht hatten. Nach dem Rücktransport zum Start und einer heißen Dusche, nutzten wir den Rest des Tages zu einem Abstecher auf das Schloss (Ljubljanski grad) von Ljubljana. Mit einer Zahnradbahn …