Alle unter Eier verschlagworteten Beiträge

Müslikuchen vom Blech

Hin und wieder kommt es ja vor, dass einem beim Verspeisen leckerer Kuchen das schlechte Gewissen beschleicht. Bei dem nachfolgenden wirklich köstlichen Blechkuchen gibt es genügend gute Argumente gegen das schlechte Gewissen. So viele gute Zutaten, dieser Kuchen muss einfach gesund sein :-). Jede Menge Obst und ein Haufen Körnerzeug, das ja viele gerne zum Frühstück verzehren. Na dann, ab in die Küche und Kuchen backen … Zutatenliste: 1 Vanilleschote 150 g weiche Butter 120 g Lindenblütenhonig 5 Eier – mittlerer Größe, in einer Schüssel aufgeschlagen 70 ml Milch 200 g Weizenvollkornmehl 2 Tl Backpulver 100 g gemahlene Haferflocken Für den Belag: 3 Birnen, geschält und jeweils die Hälften in 3 Spalten schneiden 120 g Heidelbeeren je 2 El Haferflocken und Maiscornflakes 1 Tl Leinsamen Ich habe mir für dieses Rezept extra das Weizenvollkornmehl besorgt und ich muss sagen, der Kuchen bekommt dadurch wirklich eine besondere Note. Ich empfehle daher auch ein etwas dunkleres Mehl zu verwenden, falls ihr diese Sorte nicht zu kaufen bekommt. Zum Herstellen der gemahlenen Haferflocken kommt der gute Mixer zum …

Matcha-Kuchen mit weißer Schokolade und Fleur de Sel

Nach unserem Japanurlaub im Frühjahr war ich auf der Suche nach leckeren japanischen Rezepten und bin dabei auf den Blog von Mari gestoßen. Auf ihrem Blog gibt es unzählige sehr interessante Backrezepte und die Fotos lassen einem immer wieder das Wasser im Mund zusammen laufen :-). Da wir in Japan des öfteren einen leckeren Matcha Latte getrunken hatten, wollte ich unbedingt den Matcha Pound Cake von ihrem Blog ausprobieren. Und hier ist er :-). Grün wie das Gras, gespickt mit leckeren weißen, salzigen Schokistückchen. Ein Traum. Und hier die Zutaten: 170 g Butter, Zimmertemperatur 150 g Zucker 170 g Vollei (70 g Eigelb + 100 g Eiweiß), Eier trennen und abwiegen = etwa 4 Eigelb + ein Teil des Eiweißes 150 g Mehl, Typ 405 20 g Matcha, (Wer mag: Für mehr Matchageschmack 10 g Matcha mehr und nur 140 g Mehl) 4 g Weinstein Backpulver 100 g weiße Schokolade 2 g Fleur de Sel Als erster Schritt müssen die leckeren kleinen salzigen Schokoladenstückchen hergestellt werden. Dafür muss die Schoki in einem Wasserbad geschmolzen werden. Wenn …

07.04.14 – Piratenschiffe, Vulkaneier und eine bunte Nacht in Tokyo

Der Wettergott meint es heute gut mit uns :-). Vom blauen Himmel strahlt uns die Sonne entgegen und dank unserem flexiblen Reiseplan können wir heute noch den ganzen Tag im Nationalpark verbringen und nach belieben auch erst am späten Nachmittag nach Tokyo fahren. Fröhlich und voller Vorfreude genossen wir das letzte Frühstück in unserem Hotel in Hakone-Yumoto. Wir packten unsere Koffer und liessen sie zur Aufbewahrung nach dem Check-Out noch im Hotel. Wir fuhren wieder mit der Buslinie H bis zum Lake Ashi, denn heute wollten wir den See mit dem Piratenschiff überqueren. Bis dahin war aber noch etwas Zeit, so dass wir ganz in Ruhe den schönen Mount Fuji durchs Fernrohr betrachten konnten. Und da kommt es auch schon – unser hölzernes buntes Piratenschiff :-). An diesem Montagvormittag waren nicht so viele Touristen unterwegs, so dass wir genügend Platz auf dem Oberdeck hatten. Auf dem Weg zum anderen Ende des Sees, kam uns das zweite Schiff der Hakone Sightseeing Cruise entgegen. Auch ein sehr schönes Schiff. Nach knapp 20 Minuten erreichten wir die Anlegestelle …