Alle unter Fischerboote verschlagworteten Beiträge

13.-14.05.17 – Schönes Grado

Der erste große Urlaub in diesem Jahr führt uns nach Italien und zwar in den nordöstlichen Teil des Landes – die friulanische Küste. Hier haben wir uns das weit im Meer gelegene Städtchen Grado ausgesucht. Unser Hotel liegt hier direkt am Kanal della Schiusa und von hier aus startet auch unser Rundgang durch diese sehenswerte Stadt. Wir überqueren diesen schönen Kanal zweimal und laufen dabei in Richtung Innenstadt. Wir gelangen zum kleinen Hafen, der hinter der Altstadt gelegen ist und den ein langer Kanal mit der Lagune verbindet. Hier haben zahlreiche Fischer ihre Boot liegen. Zweimal am Tag werden in der am Kanal gelegenen Fischhalle die Fänge versteigert. Am Ende des Kanals, beim Übergang zum Meer gibt es leider keine Möglichkeit auf die andere Seite zu gelangen. Daher laufen wir noch einmal zurück zum Hafen, wo gerade eine Flugshow für Aufregung und viel Lärm am Himmel sorgt. Wir kaufen uns in einer der zahlreichen Eisdielen ein großes Eis und genießen das Schauspiel. Auf der westlichen Seite des Kanals laufen wir noch einmal entlang des Kanals …

23./24.01.10 – Brum Brum Brum, Teddy düst herum

Da Phan Thiet und Mui Ne doch etwas weit vom Hotel entfernt sind, brauchte ich einen fahrbaren Untersatz. Deshalb hab ich mir heut ein Moped gemietet. Endlich kann ich auch wild hupend durch die Gegend düsen. Samstag Nachmittag bin ich nach Phan Thiet gefahren und hab mir die bunten Boote im Hafen angeschaut. Auf der Rückfahrt hab ich mir noch den südlichsten Cham-Tempel Pho Hai angeschaut. Am Sonntag Morgen ging es in die andere Richtung nach Mui Ne, ein kleines Fischerdörfchen. Hier gibt es auch jede Menge Boote am Hafen und es werden viele Fische am Straßenrand getrocknet. Am Nachmittag schaute ich wieder den Kite-Surfern am Strand zu und relaxte auf meiner Liege unter dem Sonnenschirm.