Alle unter Königliches Schloß verschlagworteten Beiträge

25./26.07.10 – Museum gucken Stockholm

Hach, endlich wieder in Schweden und mal wieder in Stockholm. Eine meiner Lieblingsstädte und das in meinem Lieblingsland. *juhu* Das letzte Mal war ich 2006 hier und da ich es damals nicht geschafft habe alles anzugucken, gehts heute weiter. Hab mir erst mal für 48h die Stockholm Card gekauft. Und nun gings los zum Sightseeing. Am 25.07. habe ich mir folgendes „angetan“: Königliches Schloß und drum rum Stockholms künstlerisch gestaltete U-Bahn-Stationen der Linie T10 und T11 (Blaue Linie) Medelhavsmuseum Hop On – Hop Off – Bootstour Fotografiska (Fotoausstellung) Da ich mir das Vasa-Museum unbedingt noch mal anschauen wollte, machte ich mich rechtzeitig auf den Weg. Schließlich ist dies die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Skandinaviens.  Einfach toll hier, dem Eisigel hats auch supi gefallen. Weiter gings zum Naturhistoriska Riskmuseum, einem naturgeschichtlichen Museum in einem imposanten Gebäude in der Nähe der Stockholmer Universität. Da kann man lustige Gestalten im Schaufenster bestaunen: Nach dem Museumstrip gönnte ich mir nen leckeren Hot Dog. Das Essen die Schweden ja auch in Massen. Als Nächstes stand Skansen auf meiner ToDo Liste. Skansen ist …

22.07.10 – Museum gucken in Oslo

Wie von uns bestellt schien heute wieder herrlich die Sonne, so wie man es braucht, wenn man zu Fuß unterwegs ist. Nachdem wir uns einen Oslo-Pass besorgt hatten, schipperten wir mit der Fähre zur Museumsinsel Bygdoy. Im Fram-Museum schaute ich mir das berühmte Polarschiff von dem Polarentdecker Fridtjof Nansen an. Gleich gegenüber liegt das Kon-Tiki-Museum. Hier kann man das Originalfloß aus Balsaholz anschauen, mit dem Thor Heyerdahl von Südamerika nach Polynesien reiste. Im Vikingskipshuset kann man 3 gut erhaltene Schiffe aus der Wikingerzeit besichtigen. Sie stammen aus dem 9. Jh. und dienten als Grabbeigabe. Das Norsk Folkemuseum liegt auch auf dieser Insel und ist ein gigantisches Freilichtmuseum mit über 150 historischen Gebäuden. Neben den vielen Bauernhäusern aus verschiedenen Jahrhunderten, kann man auch ein komplettes Mietshaus besichtigen und die Wohnungen anschauen, die im Stil verschiedener Epochen eingerichtet wurden –> Absolutes Muss wenn man in Oslo ist. Nach diesem Megatrip sind wir mit der Fähre wieder zurück in die Stadt gefahren. Ein plötzlicher Mega-Regenguss überraschte alle und wir quetschten uns in die Strassenbahn Richtung Bahnhof. Dort besorgten …