Alle unter Schildkröten verschlagworteten Beiträge

21.05.13 – Ein aufregender Tag in Monaco mit viel Formel 1 Tamtam

Nach einer etwas kühlen Nacht – auch hier ist der Sommer noch nicht angekommen – starteten wir mit tollem blauen Himmel in den Tag. Zum Frühstück hatten wir wieder eine tolle Aussicht. Jetzt geht es auf in das Fürstentum Monaco. Für alle die bisher auch etwas im Unklaren waren: Heisst das jetzt Monaco oder Monte-Carlo ?? Also, Monaco ist der Name des Stadtstaates. Monte-Carlo ist wie z.B. La Condamine oder Fontvieille „lediglich“ ein Stadtteil von Monaco. Die Altstadt auf dem 300 x 800 m großen Fels heisst Monaco-Village. Daher auch der große Preis von Monaco in Monte-Carlo :-). Again what learned. Damit die Kultur nicht zu kurz kommt, ein kleiner interessanter Exkurs in die Geschichte Monacos. Seit 1308 wird Monaco von der Fürstenfamilie Grimaldi regiert. Die Fürstenfamilie kam 1297 durch eine List des Fürst Francesco zu ihrem Besitz. Im 14. Jahrhundert wuchs der Besitz durch die Aufnahme von Roquebrune (da wo wir gestern wandern waren) und Menton. Diese Konstellation hielt rund 500 Jahre. 1848 lösten sich die Städte wieder von Monaco ab. Der Grund war …

08.01.09 – Barbados…

…auf der Jagd nach der Riesenschildkröte! Inzwischen bin ich auf Insel 3 von 6 angekommen, also fast Halbzeit (leider). Kurz zum Wetter: 24-29°C, sonnig mit leichten Schleierwolken, kaum Wind (= neidisch?) Heute lagen wir direkt am Hafen. Nach einem erneuten sehr schmackhaften und sättigentem Frühstück schob ich meinen Pelz Richtung Observation Deck und blickte auf das wunderschön blaue Wasser des Hafens von Bridgetown. Mit uns lagen auch ein paar kleiner Schiffchen im Hafen. Alle anderen Touris machten Fotos und große Augen über meinem tollen Reisedampfer. Immernoch vollgefressen, war ich froh, dass uns die Hafenbehörde für die geschätzten 300m vom Schiff zum Hafengebäude mehrere Shuttlebusse zur Verfügung stellte :-). Hier startete auch mein heutiger Ausflug. Auf dem Programm stand: „Complete Catamaran & Turtle Tour“. Jippi! In unmittelbarer Nähe vom Hafen war die Anlegestelle des schönen Katamarans. Nachdem wir auf das Meer hinausgefahren waren, setzten wir die Segel und schipperten der schönen Küste entlang – bis zum ersten Halt bei den Schildkröten. Ich machte es mir bis dorthin vorne auf dem Netz bequem und genoss die Sonne. …