cooking
Hinterlasse einen Kommentar

Garnelen-Nudel-Suppe mit Kokosnussmilch nach Mekong-Art – Banh Canh Tom Nuoc Dua

Liebe Kochfreunde :-). Nicht vom langen Titel abschrecken lassen. Dies ist eines der einfachsten und schnellsten Essen aus meinem Lieblingskochbuch – viEATnam.

Zutaten:

  • 500ml Wasser
  • 100ml Milch
  • 2EL Zucker
  • 2EL Fischsauce
  • 300ml Kokosnussmilch, ungesüßt
  • 300g rohe Riesengarnelen, geschält und ohne Darm, gehackt (gibts in jedem gut sortierten Supermarkt tiefgefroren)
  • 500g abgepackte vorgekochte Udon-Nudeln

Zum Garnieren:

  • 2 Frühlingszwiebeln (in dünne Scheibchen geschnitten)
  • Korianderzweige
  • frischgemahlener schwarzer Pfeffer

Da bei meinen frisch aufgetauten Garnelen noch der Schwanz dran war, hatte ich erstmal was zu tun :-):

Anschließend einfach in mundgereckte Stückchen schneiden. Hier noch mal die Zutaten auf einem Bild:

Los geht’s. In einem Topf, wo dann auch noch die Garnelen rein passen müssen , einfach das Wasser, die Milch, den Zucker und die Fischsauce verrühren und zum Kochen bringen. Immer schön umrühren :-). Anschließend die Kokosnussmilch mit dazutun und wieder kurz aufkochen. Jetzt die Garnelen reingeben und diese ca. 2-3 Minuten köcheln, bis sie gerade gar werden.

In der Zwischenzeit nicht vergessen das Wasser für die Udon-Nudeln zum Kochen zu bringen und diese darin auch 2 Minuten lang erwärmen.

Falls nötig die Suppe jetzt noch ein bissi mit Fischsauce abschmecken oder nachschärfen :-). Jetzt die Nudeln in Schüsseln verteilen und die Suppe drüber geben. Je nach belieben mit Koriander, Frühlingszwiebeln und etwas gemahlenen Pfeffer dekorieren :-).

Fertig :-).

Ach ja, ich hab noch ne kleingeschnittene Paprika mit in die Suppe gegeben –  ein bissi Gemüse muss schon sein.

 

Rezept: viEATnam, S. 277

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s