Alle unter Insel verschlagworteten Beiträge

27.05.13 – Einmal Porquerolles und zurück

Heute lassen wir unser Zelt mal da stehen wo wir es gestern aufgebaut haben und fahren mit dem Auto nur ein kleines Stück bis zum Parkplatz der Halbinselspitze La Tour-Fondue. Von hier Haus fährt alle 30 Minuten eine Personenfähre auf die größte der Hyères-Inseln: Porquerolles. Auf der Insel angekommen, strömten wir zusammen mit den anderen Touristen zum Tourist Office. In das kleine Büro passten gleichzeitig nur rund 10 Leute, aber alle wollten gleichzeitig hinein. Gekonnt schlängelte ich mich durch die Menge und ergatterte eine Karte der Insel. Porquerolles ist lediglich 8×2 km groß und ganzjährig von nur rund 250 Menschen bewohnt. In der Hauptsaison überfallen bis zu 20.000 Besucher die Insel. Neben den Touristenfähren kommen auch regelmäßig Trinkwasserversorgungsschiffe vorbei, denn die Trinkwasseraufbereitung ist nur für 4.500 Menschen pro Jahr konzipiert. Die Insel kann man über diverse Fuß- und Radwege vom Hafen aus erkunden. Wir entschieden uns, den westlichen Teil der Insel unsicher zu machen :-). Nicht weit entfernt vom Hafen liegt auch schon der tolle Plage d’Argent. Ist das nicht traumhaft? Da der Hauptweg nicht …

01.06.11 – Torshavn, Färöer: Inselrundfahrt Vagar

Nach so vielen Tagen Sonnenschein, schickte uns der Wettergott heute ein paar Wolken und eine kräftige Brise. Dem einen oder anderen hats sogar die Mütze vom Kopf geweht. Achja, heute besuchten wir die Färöer. Allen die hier noch das Wort Inseln anhängen sei gesagt: „Ganz Falsch!“ :-). Der Name Färöer bedeutet nämlich Schafsinsel. Noch ne Insel angehangen wäre doppelt gemoppelt.  Die Färöer sind seit 1948 selbständiges Mitglied des dänischen Reichsverbandes. Die Inselgruppe besteht aus 18 Inseln mit zusammen 1.399 qkm und hat eine Küstenlänge von 1.100 km. Die meisten der 48.000 Einwohner sind direkte Nachfahren der aus den Nordländern stammenden Siedler und die altnordische Sprache Färöisch ist die Landessprache. Rund 20.000 Färinger leben im Gebiet der Hauptstadt Torshavn auf der Hauptinsel Streymoy. Gegen 11 Uhr legte die Fram im Hafen an und der Eisigel und ich hatten vor unserem Ausflug noch Zeit für einen Bummel durch die Stadt. Also machten wir uns auf um uns den alten Stadtteil Tinganes anzuschauen. Hier stehen noch viele gut erhaltene Häuser mit den tollen Grasdächern. Als Rasenmäher dient meist …