Alle unter Marzipan verschlagworteten Beiträge

Schoko-Makronen-Kuchen

Nicht gerade kalorienarm und gerade deshalb vollmundig im Geschmack :-). Für diesen leckeren Kuchen benötigt man: 1 Dose Aprikosenhälften, 425g EW 100g Marzipanrohmasse 200g weiche Butter 100g Zucker Salz 5 Eier (Kl. M, davon 2 getrennt) 150g Mehl 30g Speisestärke 20g Kakao 1 Tl Backpulver 100g Puderzucker 150g Kokosraspel Erst einmal die Marzipanrohmasse raspeln und dann zusammen mit der weichen Butter, dem Zucker und 1 Prise Salz min. 5 Minuten lang schön cremig schlagen. Die Aprikosen abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Die 3 Eier und 2 Eigelb nacheinander jeweils  1/2 Minuten lang unterrühren. Das Mehl, die Stärke, den Kakao und das Backpulver in die Teigmasse sieben und verrühren. Zum Schluss noch die Aprikosenwürfel untermischen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Die zwei Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und danach 2 Minuten lang den Puderzucker unterrühren. Anschließend die Kokosraspel unterrühren und dann die Baiser-Masse auf den Teig in der Kastenform streichen. Alles zusammen bei 180° im unteren Drittel des Backofens 35 Minuten backen und dann mit Backpapier abdecken und weitere …

Kardamon Schnecken (Cardamon Rolls)

Während meiner Reise durch Schweden kam ich desöfteren in den Genuss der leckeren Backwaren. Also habe ich mir auch ein Original Schwedenbackbuch vor Ort gekauft (in Englisch).  Hier nun mein erster Backversuch. Nebenbei erwähnt finde ich Kardamon echt lecker. Zutaten für den Teig: 150g Margarine oder Butter 450ml Milch 50g frische Hefe 1/2 TL Salz 110g Zucker 2TL Kardamonpulver 700g Mehl Zutaten für die Füllung: 125g Marzipan 2TL Kardamonpulver 50g Margarine oder Butter Sonstiges: Mehl zum Teigausrollen 1 geschlagenes Ei und Hagelzucker Die Margarine in einem Topf schmelzen, die Milch hinzufügen und auf etwas 40° erhitzen. Die Hefe in die Backschüssel bröseln, etwas von dem warmen Margarine-Milch-Gemisch hinzufügen und so lange rühren bis sich die Hefe aufgelöst hat. Den Rest der Flüssigkeit, das Salz, den Zucker, das Kardamonpulver und 2/3 des Mehls hinzufügen. Alles gut mischen und den Teig so lange Kneten bis er glatt ist. Anschließend den Rest des Mehls einkneten bis er sich von der Schüssel löst. Dann den Teig mit Mehl benetzen und zugedeckt an einen warmen Ort stellen, bis er seine …