Alle unter Schafskäse verschlagworteten Beiträge

Graupen-Tabouleh mit Grünkohl und Granatapfelkernen

Heute gibt es einen großen Teller voll mit Herbst- und Wintergemüse und obendrauf fruchtige Granatapfelkerne. Damit das ganze auch etwas herzhaft wird, mischen wir Graupen, Schafskäse und eine Marinade aus frischen Kräutern, Zitronen- und Orangensaft darunter. Ein Feuerwerk an Aromen und fürs Auge ist auch was dabei ;-). Wer da nicht direkt mit der Schöpfkelle kräftig zulangen will, dem kann ich jetzt auch nicht weiterhelfen :-). Zutaten für 4 Portionen: 250 g Perlgraupen (ich hatte Gerstengraupen) 250 g geputzter Grünkohl, in mittelgroße Stücke zerrupft 1 Möhre, in dünne halbe Scheiben geschnitten 1/4 Sellerieknolle, klein gewürfelt 1/2 Stange Lauch, in Scheiben geschnitten 1/2 Granatapfel (ich hab den Ganzen dran gemacht) Olivenöl 4 EL glatte Petersilie, fein gehackt 2-3 EL frische Minze, fein gehackt 1/2 Bio-Zitrone, Schale abgerieben und Saft ausgepresst 1 Orange, Saft ausgepresst 200 g Schafskäse Zucker Salz / Pfeffer Bevor es mit dem Schnippeln los geht, werden die Graupen nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest gegart. Nachdem man den Grünkohl in Stücke gerupft hat, muss er in einen großen Topf 10 Minuten lang blanchiert …

Spaghetti mit Schafskäsesoße

Und mal wieder Essen. Auch eins meiner absoluten liebsten Dinge die ich tue. Geht schnell, einfach zuzubereiten und auch von den Zutaten her nicht allzu anspruchsvoll und dementsprechend nicht so teuer. Nun mal zum Eingemachten. 🙂 Benötigt wird folgendes: Spaghetti (je nach Hunger —> VIEL) Frühlingszwiebel (1 Bund) Paprika (2/3 des 3er-Mixes —> Farbe nach belieben) 3 Zehen Knoblauch 150 ml Gemüsebrühe Pfeffer, Oregano, Zitronensaft (zum Abschmecken) Butter (zum Anbraten) Schafskäse [1 Pck.] (aus Erfahrung hier nicht sparen sonst gibts einen Gummiklumpen—> keine Light-Produkte und keine Discounter —> entweder ‚Patros‘ oder richtiger Schafskäse) So, nun alles auf den Tisch und loslegen: Paprika, Knoblauch und Frühlingszwiebeln in kleine Stückchen schneiden Paprika und Frühlingszwiebeln in Butter anbraten und dünsten (siehe Bild 1) Gemüse bei Seite stellen und im gleichen Topf den Knoblauch ebenfalls in Butter anbraten (Farbe Knoblauch = braun) nun mit Gemüsebrühe ablöschen und den Schafskäse ‚hineinbröseln‘ (siehe Bild 2) mit Hilfe eines Stabmixers den Schafskäse zu einer glatten Soße pürieren Schafskäsesoße noch ca. 2 Minuten köcheln lassen und anschließend das Gemüse + Oregano hinzufügen (siehe …