Alle unter Schweden verschlagworteten Beiträge

02.05.14 – Natur pur und ein Elch auf dem Weg nach Kalmar

Ein fröhliches Guten Morgen aus Öster Malma. Viele Gäste sind zu dieser Jahreszeit und mitten in der Woche noch nicht da, dafür hatten wir das tolle Frühstücksbüffet fast für uns alleine :-). Es gab eine große Auswahl an verschiedenen schwedischen Knäckebrotsorten und viele leckere Sachen zum oben drauf legen. Die Sonne lachte vom strahlend blauem Himmel und deswegen mussten wir unbedingt noch ein paar Fotos von dem tollen Anwesen machen. Unten im Bild unsere Unterkunft und rechts daneben der Schwedenladen. Direkt am kleinen See steht das schöne Schloss, in dem man auch übernachten kann. Dieses halbrunde Gebäude sieht sehr lustig aus … … und steht direkt gegenüber dem Eingang zum Schloss. Leider müssen wir jetzt auch schon los, denn bis nach Kalmar ist es noch weit und wir wollen ja nicht hetzen. Auf jeden Fall müssen wir hier noch ein mal vorbeikommen und die Elchfarm besuchen.Im Atlas suchten wir uns einen praktischen Weg nach Süden, wo wir die ein oder andere „Sehenswürdigkeit“ gleich mitnehmen konnten. Dieser nette kleine Birkenwald am Straßenrand ließ uns spontan anhalten. …

01.05.14 – Zurück im schönen Schweden :-)

Kaum sind Tdy und Eisigel aus Japan zurück, geht es auch schon wieder mit dem Flieger in weite Ferne :-). Für knapp fünf Tage verschlägt es uns in unser Lieblingsurlaubsland Schweden, denn der ehrgeizige und sportliche Eisigel hat in den vergangenen Wochen fleißig trainiert um in Kalmar am „Wings for Life World Run“ teilzunehmen. Mit dem Flieger geht es am Nachmittag von München direkt nach Stockholm. Hier mieteten wir uns einen schicken geräumigen Volvo V70 und los ging es in Richtung Süden. Da der Weg von Stockholm bis Kalmar ziemlich weit ist, legten wir einen Zwischenstopp mitten im Nirgendwo ein 🙂 – im schönen Öster-Malma in der Nähe von Nyköping. Gegen 21 Uhr erreichten wir das schöne Anwesen. Unseren Zimmerschlüssel holten wir aus dem Briefkasten und schon konnten wir unser einfaches aber schönes Zimmer beziehen. Hier kommt man sich vor wie im Schullandheim :-). Man hat die Möglichkeit in einem der schicken Zimmer im Schloßflügel zu übernachten oder wie wir in den etwas günstigeren Zimmern im Röda Längan, dem roten Gebäude im Hintergrund. So oder …

28.07.10 – Auf in die Schären

Beim letzten Besuch in Stockholm waren wir auch schon mit dem Boot ins Landesinnere unterwegs. Dieses Mal möchte ich mir aber die Schären anschauen. Gegen halb 10  gings los Richtung Sandhamn. Nach einigen Zwischenstops sind wir gegen halb eins angekommen. Dort sind wir etwas rumgeschlendert und haben die Pfoten in den Sand gesteckt. Gegen 17 Uhr waren wir wieder in Stockholm. Hab erst mal geschaut wann denn mein Zug zum Flug abfährt. Nach einem leckeren Abendessen hab ich mir noch reichlich Proviant für zu Hause besorgt. Nun hieß es Kofferpacken. Am nächsten Nachmittag ging mein Flieger zurück in die Heimat. Hoffentlich komm ich bald wieder nach Schweden, die leckere Marmelade ist sicher bald alle.