cooking
Hinterlasse einen Kommentar

Kartoffelrösti aus dem Ofen

Aus wenigen Zutaten etwas Köstliches zubereiten – dafür bin ich immer zu haben :-). Da kullerten noch ein paar Kartoffeln in der Schublade herum, Käse und Zwiebeln sind auch immer im Haus und Tomaten und Rucola sind auch schnell besorgt. Und schon kann man schnell und einfach ein Gute-Laune-Abendessen zubereiten :-). Einen riesigen Kartoffelrösti aus dem Ofen, der an den Seiten schön knusprig braun gebacken ist:

IMG_3666

Und so gehts:

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stiele Thymian
  • 80 g fein geriebener kräftiger Käse, z.B. Bergkäse
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Tomaten
  • 1 Bund Rauke/Rucola, 50 g
  • 2 Tl Zitronensaft, oder Fruchtessig für die Rauke

IMG_3643Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die geschälten Kartoffeln werden zusammen mit der Zwiebel in einer großen Schüssel grob gerieben. Anschließend werden die Thymianblätter, der gehackte Knoblauch, 2 EL Olivenöl und die Hälfte des Käses untergemischt. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

IMG_3645Nun die Masse auf einem Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, ausbreiten. Ich habe den Kartoffelrösti auch schon auf einem eingefetteten Backblech ausprobiert. Egal wie ich es mache, leider pappen die Kartoffel immer etwas an – ob mit oder ohne Backpapier ;-).

IMG_3650Das Backblech auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen schieben und 30 Minuten goldbraun backen. In der Zwischenzeit kann man die Tomaten in Scheiben schneiden und den Rucola nach Belieben mit Zitronensaft oder einem Fruchtessig, 1-2 EL Olivenöl und etwas Salz/Pfeffer anmachen.

Nach den 30 Minuten schnell die Tomatenscheiben auf dem Rösti verteilen und den restlichen Käse darüber streuen.

IMG_3657Nun noch einmal 10 Minuten im Ofen backen.

IMG_3659Frisch aus dem Ofen kann man schon den Rucola auf dem Rösti verteilen.

IMG_3662Und schon ist ein einfaches und sehr leckeres Essen fertig :-). Ich mache mir dazu immer noch ein extra Portion Rucola-Tomaten-Salat zum nebenbei Essen.

IMG_3672

Nachgebacken aus: Essen&Trinken für jeden Tag, 10/2009

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s