2014, 2014_12, Europa, Portugal, travel
Hinterlasse einen Kommentar

26.12.14 – Sturm auf die Burg in Lissabon :-)

Letzter Tag unseres Weihnachtsurlaubes im schönen Lissabon :-), bevor es am Abend wieder nach Hause geht. Ein paar Sehenswürdigkeiten stehen für heute noch auf unserer Liste, darunter die Kirche Santo Estevao und die Burg Castelo Sao Jorge. Von unserem Hostel spazierten wir durch die engen Gassen Alfamas hinauf zur Kirche Santo Estevao. Hier hat man sowohl vom Vorplatz, als auch von der „Dachterrasse“ eine herrliche Aussicht über das Stadtviertel. Obwohl die Kirche um 10 Uhr ihre Pforten öffnen sollte, passiert leider nichts. Nach einer akademischen viertel Stunde des Wartens, beschlossen wir zur nächsten Sehenswürdigkeit auf der Liste weiter zu gehen.

IMG_9613

Bevor wir uns auf zur Burg machten, drehten wir noch eine Runde direkt um den Burgberg, genossen den strahlenden Sonnenschein und die schönen Häuser mit den Mosaikfliesen. IMG_9619Am Aussichtspunkt Miradouro Santa Luzia machten wir noch kurz Halt, bevor es auf zur Burg ging.

IMG_9622

IMG_9623

IMG_9626

Zum Glück waren wir schon rechtzeitig am Burgeingang, so dass die Schlange an der Kasse nicht all zu lang war. Nach dem man die Drehkreuze passiert hat, betritt man eine riesige Terrasse mit vielen Schatten spendenden Bäumen.IMG_9635

Von dem 112 Meter hohen Hügel, auf dem die im 11 Jh. gebaute Burg steht, hat man die Beste Aussicht der Stadt. IMG_9637Hier ein paar schöne Impressionen auf das Innenstadtviertel Baixa, die angrenzenden Viertel, den Tejo und die Brücke des 25. Aprils.

IMG_9642

IMG_9643

IMG_9652

IMG_9653

Im Inneren der Burganlage befindet sich die eigentliche Festung mit den begehbaren Burgmauern.IMG_9662

IMG_9667

Von dem früheren Innenleben einer Burg gibt es nicht viel zu sehen …IMG_9670

… dafür sind aber die Mauern toll restauriert und man kann sich nahezu nach Belieben auf den Burgmauern bewegen.IMG_9672

Von den Burgmauern hat man jetzt auch einen tollen Blick in Richtung Osten und Norden.
IMG_9679

IMG_9687

IMG_9690

Auf dem Gelände des Burgberges befindet sich ein kleines Archäologisches Museum, in dem Funde aus der Zeit des 8.  bis 18. Jh. ausgestellt sind.IMG_9695Nach dieser anstrengenden Klettertour entlang der Burgmauern, musste ein nahrhaftes Mittagessen her. Nachdem wir am ersten Tag unserer Reise in der Rua dos Sapateiros im Lokal Arco so gut gespeist hatten, entschieden wir uns noch einmal für dieses urige Restaurant :-). Zu essen gab es einen deftigen Meeresfrüchte-Eintopf mit Kartoffeln und Gemüse, dazu ein Fläschchen Rotwein :-).

IMG_0224

Zum krönenden Abschluss darf eine Aussichtsplattform nicht fehlen – die Aussichtsterrasse auf dem Triumphbogen „Arco da Rua Augusta“. Auf dem Triumphbogen von 1873 gibt es seit August 2013 diese Plattform, die per Aufzug erreicht werden kann. Im Hintergrund sieht man die Rua Augusta, in dem sich auch unser Hostel befindet.

IMG_9718

Auf dem Platz „Praca do Comercio“ ist noch der kleine Weihnachtsmarkt samt LED-Weihnachtsbaum und kleiner überdachter Eisfläche zu sehen.
IMG_9733

IMG_9742

Mit diesem tollen Blick auf Baixa und die Burg verabschieden wir uns nach sechs wundervollen sonnigen Tagen von Lissabon und können jedem ans Herz legen, diese schöne Stadt zu besuchen.

IMG_9728

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s