Alle unter Crepes verschlagworteten Beiträge

09.04.14 – Kunterbuntes Tokyo

Tokyo auf eigene Faust erkunden. So ist heute unser Motto, denn der letzte Urlaubstag unserer Japanreise steht uns frei zu Verfügung. Nachdem wir einige Prospekte und den Reiseführer gewälzt hatten, machten wir uns früh am Vormittag schon auf die Socken. Als erstes besuchten wir die Takeshita Street in Harajuku. Leider waren wir an diesem Vormittag etwas zu früh dran für diese bunte und quirlige Einkaufspassage, denn die Geschäfte waren größtenteils noch geschlossen. Wir beschlossen daher am späten Abend bei Dunkelheit noch einmal vorbeizuschauen :-). Auf dem Weg zurück zur Harajuku-Haltestelle, machten wir noch kurz einen kleinen Abstecher auf die Terrasse eines Restaurants, um uns das Ganze mal von oben anzuschauen. Weiter geht es mit der S-Bahn über Shibuya zur Roppongi Station. Hier wollten wir uns das Tokyo Midtown Areal und die Roppongi Hills anschauen.  Diese zwei Hochhauskomplexe sind relativ neu und prägen das Geschäfts- und Einkaufsviertel. Der Tokyo-Midtown-Komplex wurde im März 2007 fertig gestellt und besitzt mit dem Midtown-Tower den höchsten Wolkenkratzer in Tokyo. Genauer gesagt sind das 54 Stockwerke auf 248 Metern. Um den …

07.08.2012 – Ein Tag im historischen Schäßburg

Heute hatte sich unser Auto mal eine Pause verdient. Nach dem Frühstück im Hotel machten wir uns zu Fuß auf den Weg in das historische Zentrum von Schäßburg, dass sich auf dem steilen Burgberg befindet. Das historische Zentrum befindet sich in der Oberstadt und verteilt sich auf dem unteren Burgberg und dem oberen Schulberg. Die noch vollständig bewohnte Burgstadt ist einmalig in Europa und wurde 1999 zum Unesco Weltkulturerbe ernannt. Die Festung der Burgstadt besitzt 8m hohe Burgmauern und noch neun erhaltene Wehrtürme, die den Namen der Zünfte tragen, von denen sie einst erbaut wurden. Der schönste Weg in die Burgstadt führt über die Turmstraße hinauf zum Stundturm, dem Wahrzeichen von Schäßburg. In dem fünfstöckigem und 64m hohen Stundturm befindet sich das Geschichtsmuseum. Im ersten Stock beginnt die Ausstellung mit einer Archäologie-Ausstellung, weiter gehts im zweiten Stock mit einer Sammlung interessanter Gegenstände zum Thema Medizin und Pharmazie des Mittelalters. Natürlich gibts im Stundturm, der schlichtweg „Turm mit der Uhr“ genannt wird, auch ein Uhrenmuseum. Neben Sand-, Wand- und Sonnenuhren zeigt das Museum auch das Schäßburger …