Alle unter Dampflokomotive verschlagworteten Beiträge

24.07.15 – Fahrt mit der Wassertalbahn

Heute stehen wir voll unter Dampf :-). Anstelle in das Auto, steigen wir heute in den Zug und lassen uns durch die grüne Landschaft chauffieren. Mit der historischen Wassertalbahn Mocanita lässt sich das Wassertal entlang des Flüsschens Vaser entspannt entdecken. Auf dem noch erhalten Streckennetz der privat betriebenen Werksbahn für Holztransport kann man mit der letzten dampfbetriebenen Waldbahn Rumäniens einen Ausflug unternehmen. Gegen 9 Uhr startete der Zug in Viseus des Sus und nebelte mit dem vielen Dampf die ganze Umgebung ein. Die Strecke, die entlang des Flusses verläuft, wurde in den 1930er errichtet. Die dampfbetriebene Schmalspurbahn wurde zum effektiveren Holztransport eingesetzt und löste nach und nach die ältere Methode des Flößens ab. Noch heute ist die Werksbahn im regen Betrieb und transportiert rund 4000 Kubikmeter Holz monatlich. Der Touristenzug verkehrt in der Haupt- und Hochsaison täglich auf 22km des verbliebenen Streckennetzes. Wir tuckerten langsam vor uns hin und ab und zu begegneten wir an der Strecke einigen Schafs- oder Kuhherden, die auch gerne auf den Eisenbahngleisen spazieren gehen. An bestimmten Stationen macht die Dampflok …

28.03.14 – Mit der Dampflock in die Berge

Am heutigen Tag stand die erste Zugfahrt unserer Reise auf dem Programm, von Kumamoto in die Berge nach Hitoyoshi. Das  Ganze auch gleich mit einer Dampflock in schönen eingerichteten Waggons. Nach dem japanisch angehauchten Frühstück im Hotel nahmen wir für den Weg zum Bahnhof ein Taxi. Unsere Fahrkarte hatten wir bereits, die wir also nur noch am Durchgangsschalter vorzeigen mussten. Die reservierten Sitzplätze befanden sich im ersten Waggon, wo wir auch gleich unser ganzes Gepäck verstauten. Bis zur Abfahrt war noch etwas Zeit zum Besichtigen der schönen Dampflock. Gebaut wurde die Lokomotive SL58654 im Jahr 1922 von Hitachi. 1975 wurde sie als letzte noch fahrende Dampflokomotive in Japan stillgelegt, bis sie 1988 wieder zum Einsatz kam. Die Lock selbst ist schon seit etlichen Jahren auf der Insel Kyushu im Einsatz. Nach dem sie 2005 bei einer Fahrt beschädigt wurde, konnte sie später restauriert werden und fährt nun seit 2009 auf der Strecke zwischen Kumamoto und Hitoyoshi. Die Fahrten sind meist schnell ausgebucht, da der Zug nicht täglich fährt und die Japaner Zugreisen lieben. Pünktlich um 9:44 Uhr …