2010, 2010_01, Asien, travel, Vietnam, Vietnam & Kambodscha: Rundreise (2010)
Hinterlasse einen Kommentar

27.01.10 – Cu Chi und Cao Dai – alles klar?

Einer der Pflichtbesuche für jeden Touri ist das Tunnelsystem Cu Chi in der Nähe von Saigon. Hier kann man sich böse Foltergeräte anschauen und selber in den Tunneln rumkrabbeln, die die Vietcong während des Vietnamkrieges benutzt haben, um sich vor den Angriffen der Amerikaner zu schützen. Auf dem Museumsgelände wurde auch gezeigt, wie die Vietcong den Alltag in den Tunnelsystemen organisierten. Aus alten Gummireifen kann man sich praktische Sandalen schnitzen, auch in Bärengröße:

Das zweite Ausflugsziel für diesen Tag war der Cao Dai Tempel nahe der Kambodschanischen Grenze. Hier findet mehrmals täglich eine Zeromonie statt, die jedes mal Ströme von Touristen anzieht. Auf einem 100 qkm großen Gelände hat die Cao Dai Sekte den „Heiligen Stuhl“ gebaut. So wird das Gebäude bezeichnet, dass eine Mischung aus Kathedrale, Tempel und Pagode darstellt. Seht selbst:

Und Innen bei der Zeremonie:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s