2013, 2013_05, Europa, Frankreich, Frankreich - Cote d'Azur - Provence, travel
Hinterlasse einen Kommentar

23.05.13 – Schluchten-Tour

Nach Monaco und Nizza wurde es Zeit mal wieder ein bissi Natur und Berge anzuschauen. Nachdem wir gestern nicht mit dem Pinienzapfenzug fahren konnten, nahmen wir heute unser eigenes Auto her und beschlossen eine der vorgeschlagenen Routen aus unsere Michelin-Karte zu fahren. Nicht unweit von Eze hatte man schon einen tollen Blick auf die Berge :-).

Blick auf die Alpen

Um in die Berge zu kommen, mussten wir leider schon wieder durch Nizza ;-). Entlang des Flusses Var fuhren wir auf der D6206 in Richtung Norden. Schon der Weg hinauf zu den Cians Schluchten ist sehr schön.

Fluss Var

Nach einer Weile auf der D6202 zweigt man schließlich auf die D28 Richtung Beuil ab. Im unteren Teil der Strecke kann man die Gorges inférieures du Cians bewundern. Zusammen mit unseren drei Stofftier-Reisebegleitern machten wir uns es für ein kurzes Päuschen am Abgrund gemütlich :-).

Untere Schlucht Cians

Nun aber wieder im Reisemobil Platz nehmen, die Fahrt geht weiter.

Reisegefährt

Hier endet auch schon der untere Teil der Gorges du Cians.

Gorges Cians

Ein beeindruckender Felsen :-).

Gorges Cians

Nun geht’s es wieder steil bergauf. Hier schauen wir noch einmal zurück.

Gorges Cians

Der obere Teil wird als Gorges supérieures du Cians bezeichnet. Das Gestein ist im Gegensatz zum unteren Teil rot gefärbt.

Gorges Cians

Ein krasser Kontrast zum schönen blauen Himmel :-).

Gorges Cians

Da sind sie wieder :-). So eine tolle und beeindruckende Schlucht muss man sich von Nahem anschauen.

Die Drei

Der Cians hat sich auch hier tief in den Fels gegraben.

Gorges Cians

Selbst das Grünzeug ist farblich auf das rote Gestein abgestimmt ;-).

Pflanzen

Noch mal ein letzter Halt, bevor wir diese schöne Schlucht wieder verlassen.

Gorges Cians

In Beuil machten wir eine kurze Mittagspause und fuhren auf der D28 weiter Richtung Westen, vorbei an Valberg. Kurz hinter dem Wintersportort befindet sich ein Aussichtspunkt mit einem super Panoramablick.

Blick auf die Berge

Am Col du Vasson kann man den Rundblick auf die Alpen genießen.

Kurze Pause

Hier das passende Panoramafoto.

PanoramaWeiter geht es nach Guillaumes, wo wir uns in einem kleinen Café einen guten Kaffee gönnten. Von hier aus fahren wir auf die D2202 Richtung Süden. Hier beginnt die Gorges de Daluis.

Gorges Daluis

Weil es so schön ist, auch mit dem Tdy und dem Eisigel davor:

Gorges Daluis

Hier begegnet uns der Fluß Var wieder.

Fluss Var

Da kann man sich gar nicht satt sehen. Tdy ist total geflasht :-). Ich finde es hier so toll.

Gorges Daluis

Früher ging die Straße mal über diese Brücke und durch diesen kleinen Tunnel. Unser Navi wollte uns ursprünglich auch noch dort lang schicken. Auch hier gilt, mitdenken und Schilder lesen nicht verboten :-).

Brücke

Insgesamt gibt es 17 Tunnel, durch die man fahren muss, wenn man Richtung Süden will. Der Weg nach Norden führt meist am Abgrund vorbei.

Tunnel

Da gehts ganz schön steil nach unten.

Gorges Daluis

Nach der Schlucht Daluis wird der Fels wieder grau und das Flussbett etwas breiter. Hier wehte so ein Wind, dass man kaum ein scharfes Foto machen konnte ;-).

Am Var

Der Blick nach Süden.

Blick nach Süden

Kurz darauf kamen wir wieder auf die N202 bzw. D4202. Hier bogen wir links in Richtung Entrevaux ab. Ein kurzer Halt für ein Foto.

Entrevaux

Auf der Höhe von Puget-Theniers bogen wir rechts auf die D2211A Richtung Sigale ab. Die Landschaft ist geprägt von vielen Schluchten und schönen bewaldeten Hügeln und Bergen.

D2211A

Wald

Kurz vor Sigale gibt es einen kleinen Rastplatz der zum Verweilen einlädt.

Sigale

Von hier aus machte sich Tdy noch einmal auf den Weg, die Gegend digital abzulichten.

Grün so grün

Grün so grün …

Schöööön

Guckuck

Wieder eine Schlucht

Nun aber wieder zurück ans Meer und gleich mal den vollen Berufsverkehr von Nizza mitnehmen. Zum Glück kamen wir noch rechtzeitig in Villefranche-sur-Mer an, denn wir hatten uns mit Freunden, die auch in Eze zu Besuch waren, zum Abendessen verabredet. Für uns gab es leckere Pommes mit Steak und

Steak

Spaghetti mit Languste. Yummy :-).

Languste

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s