cooking, food highlights
Hinterlasse einen Kommentar

Kürbis-Risotto mit Walnuss

 

Heute präsentiere ich euch eines meiner Lieblingsrezepte mit Kürbis. Ich habe es schon oft gekocht und daher wird es Zeit, dass es endlich auf meinem Blog erscheint.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 400g Hokkaido-Kürbis, in 1,5 cm große Stücke gewürfelt
  • 600-800 ml Gemüsebrühe oder warmes Wasser
  • 1 El Butter
  • 5 El Öl
  • 150g Risotto-Reis
  • 100 ml Weißwein
  • 5 Stiele Petersilie, gehackt
  • 2 El Walnusskerne, grob gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g ital. Hartkäse, gerieben

Für das Rezept eignet sich der Hokkaido wirklich am Besten. Da ich aber von meinen netten Nachbarinnen einen riesigen gelben Zentner aus dem Garten bekommen habe, war der jetzt an der Reihe verspeist zu werden :-).

Zutaten

Zu Beginn in einem großen Topf 1 El Öl und die Butter erhitzen. Die Zwiebeln darin andünsten und anschließend den Reis dazu geben. Kurz mit anbraten und dann die Kürbiswürfel unterrühren. Alles zusammen 2 Minuten dünsten und danach mit dem Weißwein ablöschen.

Kürbisrisotto im Topf

Wie das Bild vermuten lässt, hab ich etwas mehr als 400g Kürbis verwendet :-). Jetzt den Weißwein einkochen lassen und dann mit heißem Wasser auffüllen, bis alles bedeckt ist. Anschließend gelegentlich umrühren und immer wieder etwas Wasser oder Brühe nachgießen bis der Reis gar ist  :-).

In der Zwischenzeit die gehackte Petersilie mit den gehackten Walnusskernen und 4 El Öl vermischen.

Wenn das Risotto schön cremig und gar ist, vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Käse unterrühren.

Auf den Tellern anrichten und mit dem Walnuss-Petersilie-Gemisch garnieren.

Lecker Abendbrot :-)

Fürs Fotobuch :-). Das Rote ist übrigens ein Stück Chili 🙂 – Pimp my Risotto …

Kürbis-Risotto

Rezept: Essem&Trinken – Für jeden Tag, 10/2009, S.56

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s